Was Sie schon immer über DAS BÖSE INTERNET wissen wollten

In Zeiten von „Embedded Content“, „Sponsored Content“ und „Verlagssonderveröffentlichungen“ (allesamt Euphemismen für: versteckte Werbung) hier der klare Hinweis: JETZT KOMMT REKLAME!

Weil nämlich: Ein „Best of“ meiner Satiren aus den letzten fünf Jahren ist als Buch erschienen, so richtig mit schwarzer und sogar farbiger Druckertinte auf rechteckigen Scheibchen toten Baums, und zwar unter dem Titel „Was Sie schon immer über DAS BÖSE INTERNET wissen wollten… aber nie zu fragen wagten“. Schampus!

Das Buch hat 142 Seiten und über 50 farbige Abbildungen, von ein paar Screenshots abgesehen sind das Cartoons aus der Feder des genialen Wolfgang Traub (die auch auf diesem Blog häufig Verwendung fanden), darunter sogar zwölf nagelneue!

Verlegt wurde das Satirebuch beim ITP Verlag (also bei dem Verlag, der die Netzwerk-Zeitschrift LANline herausgibt, für die ich schreibe). Dieser vertreibt es direkt (ist ja ein Zeitschriftenverlag, kein klassischer Buchverlag), aber erhältlich ist es auch über amazon.de. Es kostet 19,- Euro zuzüglich 3,- Euro Porto. Ja, ich weiß: Porto für ein Buch bei Amazon?? Klingt blöd, is’ aber so (Amazon schreibt das für den Direktvertrieb durch Buchverlage vor).

Bestellen kann man das Buch hier. Ich wünsche eine fröhliche Lektüre! 🙂

Ach ja, und: Da meine besten Satiren damit nun endlich als Buch vorliegen, werde ich dieses Blog vorerst nicht weiter aktualisieren.